Ausbeute vom Stoffmarkt

Diese Woche geht es hier leider ruhiger zu. Meine Kleine ist richtig krank. Der ganze Mund ist voller Bläschen und sie hat Fieber. An Essen ist kaum zu denken und ich bin froh, wenn sie überhaupt etwas trinkt… Die Nächte erwähne ich erst gar nicht….

Daher zeige ich Euch nur ganz kurz meine Ausbeute vom Stoffmarkt vom Wochenende in Ludwigsburg. Es war mein erster Stoffmarktbesuch und ich war wirklich baff, welche Mengen an Menschen dort waren. Ich hatte meinen Großen dabei und zum Glück waren wir sehr zeitig dort. Eine Stunde später, hatten wir beide genug. Mir wird es dann einfach zuviel an Menschen..

So, aber natürlich sind wir nicht mit leeren Händen nach Hause gefahren:

Jetzt drehen die Stoffe gerade ihre Runde in der Waschmaschine und ich freue mich, wenn ich (hoffentlich) nächste Woche mal wieder nähen kann.

Liebe Grüße
Johy

12 Kommentare

  1. Wowh, eine tolle Ausbeute hast du da gemacht. Ich war mit meiner Familie dort, allerdings erst gegen Mittag und da war schon recht viel los. Mein Mann tingelte mit den Jungs durch die Stadt und ich konnte in Ruhe an den Ständen schauen.Gekauft hab ich nicht viel, da ich im Grunde ja nichts brauche und diesmal mehr die holländischen Stände ansteuern wollte (Lillestoffe und Hamburger Liebe kann ich im örtlichen Laden kaufen). Aber schön war es trotzdem und auf der Wilhelmstraße viel besser als auf dem Rathausplatz. Dort ist es viiiiieeel voller und enger….
    Liebe Grüße
    Petra

  2. Wowh, eine tolle Ausbeute hast du da gemacht. Ich war mit meiner Familie dort, allerdings erst gegen Mittag und da war schon recht viel los. Mein Mann tingelte mit den Jungs durch die Stadt und ich konnte in Ruhe an den Ständen schauen.Gekauft hab ich nicht viel, da ich im Grunde ja nichts brauche und diesmal mehr die holländischen Stände ansteuern wollte (Lillestoffe und Hamburger Liebe kann ich im örtlichen Laden kaufen). Aber schön war es trotzdem und auf der Wilhelmstraße viel besser als auf dem Rathausplatz. Dort ist es viiiiieeel voller und enger….
    Liebe Grüße
    Petra

  3. Hi Johy,
    oh je die Arme Maus. Das gleiche hatte mein großer Zwerg auch Anfang des Jahres. Was ihm super geholfen hat (und auch Flüssigkeit gebracht hat!): Viel Honig in Wasser auflösen und dann in Eiswürfelbereiter, wir hatten kleine Sternchen und Stäbe, einfrieren. Und dann eiskalt lutschen lassen. Das fand er prima! Der Honig lindert den Schmerz wohl ein wenig…

    Coole Stoffe hast Du ausgesucht! Ich steh auf die Vespas! ;-)
    LG Ena

  4. Hi Johy,
    oh je die Arme Maus. Das gleiche hatte mein großer Zwerg auch Anfang des Jahres. Was ihm super geholfen hat (und auch Flüssigkeit gebracht hat!): Viel Honig in Wasser auflösen und dann in Eiswürfelbereiter, wir hatten kleine Sternchen und Stäbe, einfrieren. Und dann eiskalt lutschen lassen. Das fand er prima! Der Honig lindert den Schmerz wohl ein wenig…

    Coole Stoffe hast Du ausgesucht! Ich steh auf die Vespas! ;-)
    LG Ena

  5. Da hast du ja ordentlich zugeschlagen…
    Schöne Stoffe, ich bin gespannt, was daruas wird.
    Diese Mundsache (oder sowas in der Art) hatten wir auch mal (natürlich Wihnachten…) blöd… Ich wünsch der Maus schnell gute Besserung!
    LG
    Julia

  6. Da hast du ja ordentlich zugeschlagen…
    Schöne Stoffe, ich bin gespannt, was daruas wird.
    Diese Mundsache (oder sowas in der Art) hatten wir auch mal (natürlich Wihnachten…) blöd… Ich wünsch der Maus schnell gute Besserung!
    LG
    Julia

  7. Hey Johy, dann hätte wir ja dort unser Bloggertreffen machen können ;-) Ich war auch dort und habe ähnliche Berge mit nach Hause gebracht…
    GLG und schnelle Gute Besserung für deine Maus,
    Alex

  8. Hey Johy, dann hätte wir ja dort unser Bloggertreffen machen können ;-) Ich war auch dort und habe ähnliche Berge mit nach Hause gebracht…
    GLG und schnelle Gute Besserung für deine Maus,
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.