Der MICHEL-Rennfahrer

Meinen ersten MICHEL habe ich Euch hier ja bereits gezeigt. Als mir Steffi das Ebook zum Probenähen zuschickte, dachte ich erstmal über die Stoffwahl nach. Webware habe ich genügen im Regal, aber doch eher in Mädchenfarben. Einen jungstauglichen Stoff in der Menge hatte ich definitiv nicht vorrätig. Hmmm, da hatte doch Catrin vom Stoffbüro in genau diesem Zeitraum ihr tolles „Webstoffe – Spezial“ im Blog. Hab ich mit großem Interesse verfolgt und mein Respekt vor Webware nahm dabei mit jedem Tag zu. Aber auch die Lust auch etwas besonderes zu Nähen und zwar aus einem der tollen Stoffe von Catrin.

Während ich den ersten MICHEL erstmal als Upcycling-Projekt nähte, durfte sich mein Großer bei Catrin einen Stoff für das zweite Hemd aussuchen. Seine Wahl fiel auf einen schönen Organgenen Rennfahrerstoff. Nach kurzer Rücksprache mit Catrin, ob sich dieser Stoff auch so dafür eignet, habe ich bestellt. Dazu noch einen passenden Kombistoff und natürlich ist auch etwas Stoff für mich in den Warenkorb gewandert.. Catrin hat die Stoffe so schnell geschickt, dass ich nur stauen konnte. Danke dafür und die Beratung, liebe Catrin.

Ja, der Stoff ist toll. Ganz weich und die Farben so leuchtend. Beim Nähen hatte ich allerdings etwas Zweifel, ob das Ergebnis nicht zu sehr nach einem Pyjama aussehen wird. Daher habe ich etwas mit dem Kombistoff gespielt und einige Akzente gesetzt. Bei dieser Version habe ich mich für die durchgehende Knopfleiste vorne entschieden und diese ebenfalls farblich abgesetzt:

Bei dieser Version habe ich für vorne auch eine Tasche genäht. Diese ist im Ebook ebenfalls enthalten. Auch dieses Mal habe ich die Ärmel zum Krempeln gewählt, da mein Großer sie so toll fand. Jedoch habe ich bei diesem Hemd auf Knöpfe verzichtet und Kam Snaps verwendet.

Das Hemd ist wirklich ganz anders geworden als der erste MICHEL. Kaum zu glauben, dass dies der gleiche Schnitt ist!
 

Wir mögen das neue Hemd, für mich hat es etwas von Asia-Syle, weiß auch nicht warum. Mein Großer liebt jedenfalls beide Hemden!

Und natürlich kam bereits beim ersten MICHEL, die kleine Dame des Hauses um die Ecke und rief „Mama,ich will auch sooooo ein Hemd“.
Aber ja, natürlich. Fortsetzung folgt!

Liebe Grüße
Eure Johy

Schnitt: Hemd MICHEL von Fabelwald
Stoffe: Rennfahrerstoff und Kombstoffe aus dem Stoffbüro

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.