MMM #5: Punkte und Streifen

Ja, heute ist Mittwoch und ich bin seit langem wieder bei „Me Made Mittwoch“ dabei.
Beim letzten Stoffmarktbesuch habe ich mich mit diversen Jerseys eingedeckt. Man weiß ja schließlich nicht, was man so alles noch vielleicht nähen will. Und wenn dann der passende Stoff fehlen würde…. geht gar nicht!
Unter anderem ist daher bei der letzten Einkaufstour ein grau-pinker Jersey, einmal gestreift und einmal mit Punkten, in meiner Tasche gelandet. Und zu Hause wußte ich plötzlich, dass daraus eine weitere Shelly für mich wird. Diesmal mit Maxikragen, denn der Winter kommt bestimmt!

Genäht wieder in S ohne Nahtzugabe. 

Den Ausschnitt habe ich übrigens nach dieser Methode hier mit Framilionband gekräuselt. Klappt wirklich wunderbar und geht so schnell.

Und ich mag meine neue Shelly! Und jetzt ab zu MMM!

Liebe Grüße
Johy

28 Kommentare

  1. Super!!! Sieht toll aus!!! Das kenne ich mit den Stoffkauf!!!
    Habe hier gerade noch einen Pulli liegen, auch Shelly-Schnitt! Der bereitet mir wirklich Kopfzerbrechen! Aus Sweat… Und ich bin mir absolut nicht einig, was ich mit dem Ausschnitt mache….
    Vielleicht kommt ja noch diiie zündende Idee!

  2. Super!!! Sieht toll aus!!! Das kenne ich mit den Stoffkauf!!!
    Habe hier gerade noch einen Pulli liegen, auch Shelly-Schnitt! Der bereitet mir wirklich Kopfzerbrechen! Aus Sweat… Und ich bin mir absolut nicht einig, was ich mit dem Ausschnitt mache….
    Vielleicht kommt ja noch diiie zündende Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.