Neue Jacke und die Frage wieso Kinder so schnell wachsen?

Follow my blog with Bloglovin

Schon sehr lange habe ich nichts mehr für meinen Großen genäht. Warum, weiß ich eigentlich nicht. Es ist nicht so, dass er es nicht möchte. Ganz im Gegenteil und ich nähe auch sehr gerne für meine Kinder. Aber die liebe Zeit macht es nun mal notwendig eins nach dem anderen abzuarbeiten. Dabei hatte er dringend eine neue Jacke nötig, so wie er mal wieder gewachsen ist.Sehr zu Freude seiner Schwester, die dabei einige ältere Jacken gleich abgegriffen und zu sich in den Schrank gepackt hat. Kommt es Euch auch so vor, dass die Zeit immer schneller vergeht, je älter Eure Kinder werden? Ich habe das Gefühl, dass kaum ich etwas genäht habe, es schon wieder zu klein ist. Und dabei habe ich doch kürzlich erst die Größe 98 für meinen Sohn genäht und nun 140. Hallo!?+ dieser Post enthält ab hier Werbung+

Mit dem zunehmenden Alter wird es auch immer schwieriger schöne Stoffe für Jungs zu finden. Ich mag die Farbe schwarz an den Kindern nicht so gerne und da bleibt für ältere Jungs kaum  noch was als unifarbene oder gestreifte Stoffe. Umso erfreuter war ich als ich bei meinem Besuch im Musterzimmer von Hilco, diesen tollen Sweat in Blautönen gefunden habe. Ha, das war doch der perfekte Stoff für die dringend benötigte Jacke. Und hurra, ich durfte ihn mitnehmen und vernähen.Mein Sohn war von der Stoff Wahl mehr als begeistert. Bei der Jacke hat er mir allerdings gleich die geplante Kapuze ausgeredet. Nein, er wollte eine Jacke mit Stehkragen. Nun gut, in dem Punkt lasse ich mit mir reden. Was die roten Bündchen an der Tasche angeht, habe ich mich durchgesetzt. Im Nachhinein war er übrigens froh darum – ja, man sollte manchmal auf seine Mama hören.Was ich an diesem Schnitt für eine Jacke so liebe, ist die Vielseitigkeit. Man kann die Jacke mit verschiedenen Taschen, mit Kapuze oder mit Kragen nähen. Und sie wird innen mit Beleg verarbeitet, was ich besonders sauber finde. Inzwischen mag ich Schnitte, die diese Lösung nicht haben gar nicht mehr. Denn immer einen eigenen Beleg basteln mag ich nicht. Von daher bin ich ein treuer Anhänger dieses Schnittes von Klimperklein. Andere Beispiele könnt Ihr hier, hier, hier oder hier sehen. Der Sweat von Hilco fühlt sich übrigens total schön weich an. Mein Sohn war richtig begeistert. Ich habe ihm lieber nicht verraten, dass es den Stoff auch noch in einer anderen Farbe gab.Wachsen Eure Kinder auch so schnell  bzw. kommt es Euch auch so vor? Und habt Ihr auch einen Lieblingsschnitt für Jacken?

Liebe Grüße
Eure Johy

PS. Vergesst nicht, Euch die neue Adresse zu markieren, denn den Blog bei Blogger schalte ich demnächst ab. Noch ist derzeit eine Umleitung eingerichtet. Von daher: Follow my blog with Bloglovin

* Blogpost enthält Werbung! *
Schnitt: Jacke von Klimperklein
Stoff: 1A4461/93 von Hilco 
(die HW18/19-Kollektion kann aktuell von Händlern bestellt werden - 
der Stoff wurde mir zur Verfügung gestellt)
Verlinkt zu: Creadienstag

Ein Kommentar

  1. Die Jacke ist wunderschön und gefällt mir sehr gut. Das mit dem Stoff für die Jungs kenne ich auch liebe Grüße und noch einen schönen Tag
    Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.