RUMS 16/16 | Der Rest der grauen Else

Zuerst wollte ich ein dickes „Danke“ für Eure vielen Kommentare zu meiner Else von letzter Woche los werden! Hab mich wirklich riesig über jeden einzelnen gefreut!
Heute gibt es von meiner Seite nur einen kurzen RUMS. Aber was aus dem Rest des Stoffes von der grauen Else geworden ist, will ich Euch nicht vorenthalten!

Genau, noch eine graue Else! Diesmal jedoch einfach als Shirt. Im Prinzip genau der gleiche Schnitt, nur um den Rockteil gekürzt. Nur das Halsbündchen habe ich etwas breiter gemacht, wobei mir die schmale Variante vom Kleid doch besser gefällt.

Und damit es doch  nicht zu ähnlich oder zu grau wird, gab es mal wieder einen Plott. Irgendwie nutze ich den Plotter doch zu selten. Diesmal aber doch und ich bin ganz happy mit dem Shirt!

Ach, ich mag den Schnitt einfach so gerne. Passt irgendwie immer!

Und dann habe ich noch einen Tipp für Euch. Catharina von Madam Blanc veranstaltet mit zwei anderen Bloggern einen Bellah-Sew-Along.

Wer schon immer die Bluse von Prülla nähen wollte, sollte mal zu den Damen klicken. Ich werde natürlich auch dabei sein, denn so ganz ohne Druck entsteht hier ja nichts!

Macht es gut bis zum Wochenende!
Eure Johy

Schnitt: ELSE von Schneidernmeistern
Stoff: aus dem hiesigen Soffwerksverkauf
Plott: „Wild and free“ von Katiela
Verlinkt zu: RUMS

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.