RUMS 17/16 | Joana ganz schlicht

Nachdem ich letztens mal wieder meinen Kleiderschrank ausgemistet habe, fiel mir auf, dass einfache T-Shirts für den Sommer in meinem Kleiderschrank fehlen. Und so habe ich mich zwischen durch mal an die Maschine gesetzt und einige schnelle Basics genäht.

Dabei habe ich (wie immer) auch bereits genähte und bewährte Schnitte zurückgegriffen, wie Joana von Farbenmix. Den Schnitt habe ich bereits öfters in der Langarmversion genäht. Und diesmal auch mal als T-Shirt ausprobiert.

Dafür habe ich den wunderschönen Nosh-Stoff angeschnitten, der schon länger bei mir im Stoffschrank schlummerte. Eigentlich war er für meine Kinder gedacht, aber irgendwie hat er mich so angelacht und so habe ich ihn für mich angeschnitten.

Den Ausschnitt habe ich, wie immer bei Joana, verkleinert. Im Original ist er mir definitiv zu weit ausgeschnitten. Der Schnitt ist schnell genäht und dank der Coverlock auch schnell gesäumt.

Von dem schönen Stoff ist zum Glück noch einiges übrig, so dass sich demnächst auch meine Kleine über einen neuen Pulli freuen darf.

Liebe Grüße
Johy

Schnitt: Joana von Farbenmix
Stoff: Nosh vom Stoffbüro
Verlinkt mit: RUMS, Ich-näh-bio

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.